BKK Melitta Plus

Kostenübernahme der zanadio App zu 100% - als App auf Rezept.

Bei Verschreibung durch ein:e Ärzt:in oder Psychotherapeut:in mit der Diagnose “Adipositas” – ohne Zuzahlung oder Rezeptgebühr.

So erhalte ich einen Rezept-Code

Für die Kostenübernahme der digitalen Adipositas Therapie zanadio sind folgende Schritte notwendig:

  1. Diagnose “Adipositas” durch Ärzt:in oder Psychotherapeut:in
  2. Rezept oder Beleg über Diagnose “Adipositas” bei der Krankenkasse einreichen
  3. Krankenkasse stellt Rezept-Code aus

Kontakt zur Krankenkasse

Einen Rezept-Code für die App erhältst du von deiner Krankenkasse auf allen gängigen Kontaktwegen.

Hinweis der BKK Melitta Plus: Die DiGA auf Rezept können Ärzte und Psychotherapeuten ihren Patienten nur verschreiben, wenn diese im DiGA-Verzeichnis des BfArM gelistet sind. Dieses Verzeichnis steht auch Patienten zur Verfügung, die sich dort über geprüfte Anwendungen informieren können. Wenn ein Arzt oder Psychotherapeut zur Einschätzung gelangt, dass eine App eine sinnvolle Unterstützung für die Behandlung des Patienten sein könnte, verordnet er eine DiGA. Die im DiGA-Verzeichnis gelisteten Anwendungen kann grundsätzlich jeder Arzt und Psychotherapeut verordnen. Zum Start der DiGA erhält der Patient vom Arzt noch ein Papierrezept. Diese kann, für Versicherte der BKK Melitta Plus, einfach digital über die Onlinefiliale, per Post oder persönlich in einer Geschäftsstelle eingereicht werden. Mittelfristig sollen elektronische Verordnungen erfolgen.

Onlinefiliale: bkk-melitta.de

App: Android oder iOS

Postalisch: BKK Melitta Plus, Marienstr. 122, 32425 Minden

Vor Ort: Filialfinder

E-Mail (bei dringenden Anliegen): Online-Anfrage

Telefon (bei dringenden Anliegen): 0571 – 97590

Weitere Informationen der BKK Melitta Plus zu DiGA: Digitale Gesundheitsanwendungen

Rezept-Code

BMI-Rechner

Deine Größe

Dein Gewicht

✔ Du kannst zanadio zu 100 % als Kassenleistung erhalten