Schnell abnehmen? Nein danke!

Diese Gefahren solltest du kennen.

Wer sich dazu entschließt Gewicht zu verlieren, der möchte meist möglichst schnell abnehmen und umgehend erste Erfolge sehen. Auf der Suche nach geeigneten Methoden stolpert man oft über zahlreiche Diäten, welche suggerieren, den erhofften Effekt in kürzester Zeit zu erzielen. Dabei wird die Kalorienzufuhr häufig extrem niedrig gehalten und die Ernährung insgesamt sehr einseitig gestaltet. Teilweise versprechen solche Ernährungskonzepte einen sehr Gewichtsverlust von 5 Kilo pro Woche oder sogar mehr. Doch die Realität sieht anders aus. Crash-Diäten bewirken langfristig meist das Gegenteil und bergen eine Vielzahl an gesundheitlichen  Gefahren:

Abbau von Muskelmasse

Je schneller man Gewicht verliert, desto mehr Eiweiß wird abgebaut. Statt an die Fettreserven zu gehen, reduziert der Körper Muskelmasse.

Gefährdung des Herzens

Verliert der Körper schnell an Gewicht, kann sich am Herzmuskel Fett ablagern. Dies kann gravierende Folgen für die Herzfunktion haben.

Schwaches Immunsystem

Durch eine Mangelversorgung an Nähr- und Mineralstoffen, wird das Immunsystem geschwächt und die Anfälligkeit für Krankheiten steigt.

Gewichtszunahme durch Jojo-Effekt

Nach einer Diät mit geringer Kalorienzufuhr stellt sich der Stoffwechsel nur langsam wieder um, was zu einer raschen Gewichtszunahme führen kann.

Nachhaltig statt schnell abnehmen

Schnelles Abnehmen ist ungesund und führt meist zum unerwünschten Jojo-Effekt. Um abzunehmen und das Wohlfühl-Gewicht auch langfristig halten zu können, ist eine anhaltende Umstellung in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Verhalten notwendig. Hierbei geht es nicht nur um das Wissen rund um eine gesunde Ernährung, sondern vor allem darum, Gewohnheiten zu etablieren und Hürden auf dem Weg dorthin zu überwinden. zanadio als digitale Adipositas-Therapie unterstützt dich auf diesem Weg.

zanadio – Die neue digitale Adipositas-Therapie

zanadio ist die erste Abnehm-App auf Rezept, d.h. eine 100%ige Kassenleistung für die Behandlung von Übergewicht bei einem . Das Programm basiert auf den Wirkprinzipien der etablierten Adipositas-Therapie und setzt diese digital um.

zanadio – Die neue digitale Adipositas-Therapie

zanadio ist die erste Abnehm-App auf Rezept, d.h. eine 100%ige Kassenleistung für die Behandlung von Übergewicht bei einem . Das Programm basiert auf den Wirkprinzipien der konservativen Adipositas-Therapie und setzt diese digital um.

  • Individueller Therapieansatz mit persönlichem Support (Chat)
  • Wissenschaftlich fundiert: Entwickelt von Fachkräften mit langjähriger Erfahrung in der Behandlung von Adipositas.
  • Mehr als eine Abnehm-App: Entdecke zusätzlich Videos, Übungen und mehr, die dir helfen, neue, gesunde Gewohnheiten zu etablieren.
  • Strengster Datenschutz: 100% datenschutz­konform nach DSGVO mit Serverstandorten ausschließlich in Deutschland.

zanadio für gesetzlich Krankenversicherte

KOSTENLOS

Kostenübernahme durch alle gesetzlichen Krankenkassen

Jetzt starten

zanadio für Privatversicherte und Selbstzahler

ab 499,80€ inkl. 19 % MwSt.

für 3 bis 12 Monate

Jetzt starten
  • Personen, bei denen Adipositas (ICD-10: E66.-) diagnostiziert wurde
  • die 18 Jahre oder älter sind
  • die einen Body-Mass-Index zwischen 30 bis 40 kg/m² aufweisen
  • die noch keine fortgeschrittenen Begleiterkrankungen vorweisen
  • die von einer Ärzt:in oder medizinischem Fachpersonal begleitet werden
  • die physisch und mental fähig sind, eine Adipositas-Behandlung selbstständig durchzuführen
  • die fließend Deutsch sprechen und schreiben können
  • die ein Smartphone mit iOS Version 13 oder höher bzw. mit Android Version 5 oder höher besitzen und in der Handhabung geübt sind
  • Personen, bei denen sekundäre Adipositasformen (Cushing-Syndrom, Prader-Willi-Syndrom, Hypogonadismus u.a.) vorliegen
  • bei denen eine manifeste Hypothyreose nicht im Vorfeld medikamentös eingestellt wurde
  • die sich einer adipositaschirurgischen Operation (Magenverkleinerung, Magenband o.ä.) unterzogen haben
  • mit fehlenden Veränderungsressourcen (Bereitschaft & Möglichkeit den Lebensstil anzupassen)
  • mit körperlichen Einschränkungen, die eine mäßige eigenständige physische Aktivität nicht ermöglichen
  • mit akuten unbehandelten oder instabilen psychischen Störungen
  • mit vermuteter oder bestehender Schwangerschaft
Mehr zum Programm