• Kostenfreie Nutzung des digitalen Adipositas-Behandlungsprogramm zanadio im Gesamtwert von 1999,20€
  • Finanzielle Aufwandsentschädigung von 50,00€
  • Zu keinem Zeitpunkt zusätzliche Kosten oder zusätzlicher Aufwand
  • Die Studie erfolgt rein digital und ortsunabhängig
  • Wissenschaftliche Grundlagenforschung auf dem Gebiet Adipositas
Logo Universität Leipzig

Studienleiterin:
Prof. Dr. Annette Horstmann
Universität Leipzig, Medizinische Fakultät
Liebigstraße 27, Haus E
04103 Leipzig

Studienkoordination:
Dr. Nora Mehl
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften (MPI-CBS)
Stephanstraße 1a, 04103 Leipzig
mehl@cbs.mpg.de

Adipositas stellt ein weltweites gesundheitliches Problem dar, welches Kinder und Erwachsene gleichermaßen betrifft. Menschen mit Adipositas haben nicht nur ein erhöhtes Mortalitätsrisiko, sondern auch ein erhöhtes Risiko Adipositas-bedingte Begleiterkrankungen zu entwickeln. Dementsprechend ist eine rechtzeitige Behandlung von Adipositas dringend indiziert. Es hat sich gezeigt, dass sich bereits eine moderate Gewichtsreduktion positiv auf Komorbiditäten auswirkt und körperliche und psychische Begleiterkrankungen verbessert werden können. Trotz alledem sind effektive Behandlungsmaßnahmen immer noch selten und nur bedingt wirksam. Laut aktuellen Leitlinien und Empfehlungen sollte eine Behandlung von Adipositas eine graduelle Gewichtsreduktion durch ernährungs-, verhaltens- und bewegungstherapeutische Interventionen umfassen. Hierzu gibt es allerdings kaum flächendeckend verfügbare Programme.

zanadio ist ein ein app-basiertes multimodales Behandlungsprogramm für Menschen mit Adipositas. Das Behandlungsprogramm unterstützt Sie bei einer gesunden Gewichtsabnahme durch Lebensstiländerungen in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Verhalten. Weiterhin umfasst zanadio eine kontinuierliche Betreuung durch Experten und Expertinnen aus den jeweiligen Fachgebieten. zanadio ist ein Medizinprodukt Risikoklasse 1 gemäß MDD. Als digitales Behandlungsprogramm ist zanadio weiterhin ortsunabhängig nutzbar und verfügbar.
Das Ziel dieser Studie ist die wissenschaftliche Evaluierung von zanadio. Dabei soll untersucht werden,  inwieweit die Teilnahme am Behandlungsprogramm zanadio zu einer Gewichtsveränderung und einer Verbesserung der Lebensqualität und des Wohlbefindens führt. Der Studienzeitraum umfasst dabei 12 Monate. Die Studie erfolgt rein digital und Sie können ortsunabhängig teilnehmen.

Die Studie untersucht Menschen mit Adipositas über einen Gesamtzeitraum von 12 Monaten.

Über die Studie hinweg werden zu 5 Messzeitpunkten Daten von Ihnen erhoben. Zu Beginn werden alle Teilnehmenden einer telefonischen Eingangsuntersuchung unterzogen. Diese beinhaltet das Erfassen von Größe und Gewicht und dem Taille-Hüft-Umfang. Wie diese Werte genau zu erfassen sind, erfahren Sie telefonisch von einem Studienmitarbeitenden. Weiterhin erhalten Sie per E-Mail einen Link zu online-Fragebögen, wo Ihnen Fragen zu Ihrer Lebensqualität und Ihrem Wohlbefinden gestellt werden.

Im Anschluss werden Sie per Zufall der Versuchs- oder der Kontrollgruppe zugeteilt. Die Versuchsgruppe kann direkt mit dem Behandlungsprogramm starten, während die Kontrollgruppe erst nach 12 Monaten Zugang zum Behandlungsprogramm erhält. Der zweite, dritte, vierte und fünfte Messzeitpunkt erfolgt jeweils 3, 6, 9 und 12 Monate später. Zu allen Messzeitpunkten werden erneut Größe und Gewicht, Taille-Hüft-Umfang, Lebensqualität und Wohlbefinden per Telefon und via Fragebogen erfasst. Zusätzlich werden Veränderungen der Gesundheit oder der Lebenssituation per Fragebogen erfasst.

Im Rahmen der Studie werden Sie gebeten, Fragebögen auszufüllen, mit denen wir die aktuelle Lebenssituation, medizinische Vorgeschichte und allgemeinem Gesundheitszustand erfassen möchten. Außerdem möchten wir die individuell wahrgenommene Lebensqualität und das Wohlbefinden erheben. Es handelt sich um Fragebögen, bei denen es keine richtigen oder falschen Antworten gibt, sondern eine ehrliche und spontane Auskunft oder Selbsteinschätzung gefragt sind. Es handelt sich in der Regel um erprobte Standardverfahren. Es gibt keine Hinweise darauf, dass diese  Fragebögen mit gesundheitlichen Risiken verbunden sein könnten.

Diese Studie dient der wissenschaftlichen Grundlagenforschung. Das heißt, dass Studienteilnehmende keinen unmittelbaren Nutzen haben. Die Erkenntnisse, die aus dieser Studie gewonnen werden, sollen dazu beitragen, das Wissen auf dem Gebiet Adipositas in signifikanter Weise zu erweitern. Es sind keine direkten Risiken mit der Teilnahme am zanadio Behandlungsprogramm assoziiert. Die zanadio App ist ein Medizinprodukt der Risikoklasse 1. Studienteilnehmende erhalten eine finanzielle Aufwandsentschädigung, können das Behandlungsprogramm kostenfrei nutzen. Studienteilnehmenden entstehen zu keinem Zeitpunkt der Studie zusätzliche Kosten oder zusätzlicher Aufwand.

Teilnehmen können Menschen mit Adipositas (m/w/d)

  • zwischen 18 und 65 Jahren
  • einem BMI zwischen 30 und 40
  • ohne schwere körperliche Begleiterkrankungen
  • die für eine digitale, selbstständige Adipositas-Therapie bereit sind
  • die noch keine adipositaschirurgische OP hatten
  • die nicht schwanger sind
  • die ein Smartphone mit iOS Version 12 oder höher bzw. mit Android Version 5 oder höher besitzen

Kooperationspartner für das aktuelle Forschungsvorhaben ist die aidhere GmbH (Deutschland/Hamburg, vertreten durch: Henrik Emmert, Telefon: 040 99 99 79 21, E-Mail: info@aidhere.de). Die Kooperation beinhaltet das Bereitstellen der App und des Behandlungsprogramms. Es erfolgt in keinem Fall die Datenweitergabe im Zuge einer gemeinsamen Auswertung, allerdings besteht die Option auf gemeinsames Publizieren wofür die Notwendigkeit entstehen kann, die Daten in pseudonymisierter Form an die aidhere GmbH weiterzugeben. Derzeit gibt es keine weiteren aktiven Kooperationspartner.

Sollten Sie noch weitere Fragen zum Ablauf der Studie, zum Datenschutz, zu Ihren Rechten, usw. haben, wenden Sie sich bitte an:

Studienkoordination:
Dr. Nora Mehl
Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften (MPI-CBS)
Stephanstraße 1a, 04103 Leipzig
mehl@cbs.mpg.de

Jetzt mitmachen