Verschreibung

So erhältst du zanadio

Registriere dich und lege dir ein Nutzerkonto an. Wir begleiten dich dann durch den Prozess.
zanadio ist auf ärztliche Verschreibung (Kassenrezept oder Arztbrief) erhältlich. Wende dich dazu an deine:n Ärzt:in oder an einen unserer telemedizinischen Partner. Wir empfehlen dir, dich während des Programms medizinisch begleiten zu lassen.
Dein:e Ärzt:in kennt zanadio noch nicht? Dafür haben wir ein Informationsblatt zusammengestellt, mit dem du um die Verordnung bitten und über zanadio informieren kannst.
Hast du die Verschreibung für zanadio erhalten, reiche diese bei deiner Krankenkasse ein. Bist du bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert, erhältst du dann einen sogenannten Rezept-Code. Hast du bereits die ärztliche Diagnose „Adipositas” erhalten, kannst du deine Krankenkasse auch direkt um einen Rezept-Code für zanadio bitten. Hier findest du mehr Infos zu den Krankenkassen.
Den Rezept-Code gibst du in der App ein. Sobald du den Rezept-Code erhalten hast, lade dir die App herunter. Bei der erstmaligen Anmeldung schaltest du dann mit dem Code die Anwendung frei.

Es muss die ärztliche belegte Diagnose “Adipositas” vorliegen – entweder als Verordnung von zanadio per Kassenrezept oder per Arztbrief. Außerdem musst du 18 Jahre oder älter sein, einen BMI von 30-40 haben und bereit sein für eine selbstständige Adipositas-Therapie per App.

Das Rezept muss folgende Angaben enthalten:

  • Digitale Gesundheitsanwendung
  • PZN 16898701 
  • Produktname zanadio

Eine App auf Rezept ist eine Digitale Gesundheitsanwendung (DiGA), die von Ärzt:innen aller Fachrichtungen und Psychotherapeut:innen verschrieben werden kann. Die Kosten werden bei entsprechender Diagnose von allen gesetzlichen Krankenkassen vollständig übernommen – ohne Zuzahlung oder Rezeptgebühr. Mehr Informationen und alle gelisteten DiGA findest du hier.

zanadio kann durch Ärzt:innen aller Fachrichtungen und Psychotherapeut:innen  verschrieben werden. Alternativ kannst du dich auch an einen unserer telemedizinischen Partner wenden. Hier findest du mehr Informationen.

Bei ärztlicher Verschreibung werden die Kosten der zanadio App zu 100% von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen – ohne Zuzahlung oder Rezeptgebühr. 

Der Rezept-Code ist 90 Tage lang nach Ausstellungsdatum gültig. So lange kannst du die App mit ihm freischalten.

Wann die Diagnose gestellt wurde, ist irrelevant. Wenn sie noch aktuell ist, also dein BMI zwischen 30 und 40 liegt, kannst du dir zanadio verordnen lassen.

zanadio wird standardmäßig für 90 Tage verordnet. Die Teilnahme würde dann automatisch enden – es gibt keine automatische Verlängerung (kein “Abo-Modell”). Das Programm ist aber auf einen Zeitraum von sechs, idealerweise zwölf Monaten ausgelegt.

Ein Folgerezept bekommst du von deiner:deinem Ärzt:in oder einem unserer telemedizinischen Partner. Mit diesem erhältst du den Folge-Code von deiner Krankenkasse.

Den neuen Rezept-Code kannst du am besten direkt in der App eingeben. In deinem Profil findest du den Bereich “Verschreibungen” – dort kannst du den Code eingeben und zanadio einfach weiter nutzen.

Bitte kläre das mit deine:r Ärzt:in. Therapeutisch ist es sinnvoll, dass du dein Verhalten stabilisierst. Daher kann dir dein:e Ärzt:in ein weiteres Rezept ausstellen.

Nein, wir geben keinerlei Daten an Dritte. Weder an deine Krankenkasse, noch an deine:n Ärzt:in. Über die Funktion “Datenexport” kannst du dir deine Aktivitäten in der App per Mail zuschicken lassen. Du entscheidest, wem du diese Informationen zur Verfügung stellst.

Das lässt pauschal leider nicht beantworten. Bitte wende dich dann an [email protected].

Wenn du dir zanadio verschreiben lassen möchtest, nimm das Handout für Ärzt:innen mit. Darauf stehen alle Informationen.

Bist du schon im Programm? Dann nutze die Funktion “Datenexport” in der App. Hier kannst du dir deine Aktivitäten per Mail zuschicken lassen. Du entscheidest selbst, wem du diese Informationen zur Verfügung stellst.

Ärzt:innen aller Fachrichtungen und Psychotherapeut:innen können zanadio verschreiben, z. B. dein:e behandelnde:r Hausärzt:in, oder auch ein:e Telemediziner:in, den:die du hier finden kannst.

Nachdem du das Rezept gegen einen Rezept-Code eingetauscht hast, rechnen wir die Kosten direkt mit deiner Krankenkasse ab. Du musst nichts weiter tun.

zanadio wurde nach Prüfung durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte in die Liste der verordnungsfähigen Produkte aufgenommen und wird damit von allen gesetzlichen Krankenkassen vollständig übernommen. Die App unterliegt nicht dem Genehmigungsvorbehalt.

Privatpatient:innen empfehlen wir, vorab ihre Krankenversicherung zu kontaktieren, da eine Übernahme häufig aus Kulanz erfolgt. Hier findest du weitere Informationen für Privatversicherte und Selbstzahler.

Du kannst zu jedem beliebiges Zeitpunkt, ganz individuell und zeitunabhängig beginnen. Sobald du dich registriert hast und die App mit dem Rezept-Code freigeschaltet hast, kannst du starten.

Wir helfen gerne weiter

040 285 306 250

Montag bis Freitag (09:00-16:00 Uhr)

Kontaktformular

Bitte wähle ein Thema aus:

Rezept-Code

BMI-Rechner

Deine Größe

Dein Gewicht

✔ Du kannst zanadio zu 100 % als Kassenleistung erhalten