Romina Zimmermann

Romina Zimmermann

Romina Zimmermann ist zertifizierte Diätassistentin und Gesundheitswissenschaftlerin. Seit ihrer Ausbildung verhilft sie Patient:innen im Rahmen der Ernährungstherapie zu einem gesünderen Lebensstil. Für das Adipositas-Programm zanadio prüft und konzipiert sie seit Juli 2021 ernährungsbezogene Inhalte.

Zu viel Haut nach dem Abnehmen

Wer sehr viel Gewicht verloren hat, leidet eventuell an ausgedehnter Haut am Oberkörper und den Oberschenkeln. Ob diese Haut entfernt werden sollte, ist nicht nur eine ästhetische Frage. Auch gesundheitliche Aspekte müssen beachtet werden. Wann eine Operation sinnvoll ist und wann die Kosten von den Kassen übernommen werden, erfährst du hier.

Was ist eine ausgewogene Ernährung?

Das Sinnvollste, um langfristig abzunehmen und sich zudem gut mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen, ist eine ausgewogene Ernährung. Doch was heißt das genau? Erfahre hier, wie du dich im Alltag praktisch ausgewogen ernährst.

Präadipositas

Adipositas ist der medizinische Begriff für starkes Übergewicht. Präadipositas ist die Vorstufe davon. Ob du davon betroffen bist und was du tun kannst, um abzunehmen, erfährst du hier.

Bauchumfang messen: So geht’s richtig

Zur Diagnose von Übergewicht und Adipositas ist der BMI nach wie vor das Mittel der Wahl. Seit einigen Jahren rückt aber auch vermehrt der Bauchumfang ins Auge von Ärzt:innen und Ernährungsberater:innen. Der Grund ist, dass nicht nur Gewicht und Körperfettanteil, sondern auch die Verteilung des Fettgewebes am Körper eine große Rolle bei der Entstehung von Krankheiten und Komplikationen spielen.

Gewichtszunahme durch Medikamente

Für die Entstehung von Übergewicht gibt es viele Gründe. Sei es eine genetische Veranlagung, bestimmte Gewohnheit oder auch die Einnahme von manchen Medikamenten, welche die körpereigenen Systeme, wie Hunger und Sättigung, aber auch der Hormonspiegel und der Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht bringen können.

Die Ernährungspyramide

Die Ernährungspyramide ist eine praktische Hilfe, um deine täglichen Mahlzeiten sinnvoll zusammenzustellen. Wer sich an der Pyramide orientiert, ernährt sich ausgewogen, muss auf nichts verzichten und kann so ein gesundes Gewicht erreichen und auch halten.

Was ist eine Portion?

Die Portionsgröße spielt beim Abnehmen eine große Rolle. Wer sich auf Dauer angewöhnt hat, immer sehr große Portionen von Lebensmittel zu essen, die schlechter sättigen, nimmt damit eher zu beziehungsweise schwieriger ab. Die richtige Portionsgröße hingegen kann das Abnehmen unterstützen und bietet eine gute Orientierung im Alltag.

Adipositas-Kur: Ablauf und Antragstellung

Ziel einer Adipositas- oder Abnehm-Kur ist nicht, wie oft angenommen, die schnelle Gewichtsreduktion. Vielmehr kannst du während einer Abnehm-Kur lernen, dein Verhalten dahingehend zu ändern, dass du langfristig Gewicht verlierst und so das Risiko für Folgeerkrankungen reduziert wird.
Hier erfährst du, für wen eine Kur infrage kommt, wer die Kosten übernimmt, wie der Kur-Alltag ist und wie du einen Antrag stellst.

Was ist eine Insulinresistenz?

Über die sogenannte Zuckerkrankheit “Diabetes” wird bereits seit Jahren sehr viel gesprochen und aufgeklärt. Aber ein umso wichtigeres Thema sind die Ursachen für Diabetes Typ 2, wie die Insulinresistenz. Erfahre, was die Insulinresistenz ist, wie wir sie erkennen und ihr entgegenwirken können.

Wie viel Wasser am Tag trinken?

„Viel trinken ist wichtig“ heißt es immer. Wie viel Wasser es pro Tag wirklich sein sollte, welche Getränke, das Abnehmen erschweren können und ob wir auch zu viel trinken können, erfährst du hier.

Auf Kohlenhydrate beim Abnehmen verzichten?

Kohlenhydrate werden, gerade wenn es ums Abnehmen geht, viel diskutiert. Viele Diäten setzen auf möglichst wenig Kohlenhydrate. Dabei kommt es vor allem auf die richtigen Lebensmittel und die passende Kombination an.

Stoffwechsel anregen und so schneller abnehmen?

Den Stoffwechsel anzuregen, soll beim Abnehmen helfen. Doch was heißt das eigentlich? Was ist der Stoffwechsel und was hat er mit dem Gewicht zu tun? Hier bekommst du Klarheit und Tipps, was du konkret tun kannst.

Hyperlipidämie

Bei der Stoffwechselstörung Hyperlipidämie sind die Fette im Blut erhöht. Das kann verschiedene Folgeerkrankungen fördern. Die gute Nachricht: Die passenden Maßnahmen können die Blutwerte wieder normalisieren und nebenbei das Abnehmen unterstützen.

Fettgewebe: Arten und Funktionen

Das Fettgewebe ist der wichtigste Energiespeicher in unserem Körper. In diesem Artikel erfährst du mehr über die unterschiedlichen Arten von Körperfett, welche Rolle sie im Stoffwechsel spielen und wie Fett vielleicht zukünftig beim Abnehmen helfen könnte.

Beeinflusst Adipositas die Lebenserwartung? 

Wie viele Lebensjahre uns bevorstehen, mag keiner so genau vorhersagen. Unsere Lebenserwartung ist nun mal von vielen Faktoren abhängig. Auch Übergewicht und Adipositas können sie beeinflussen. Was es mit dem sogenannten Adipositas-Paradoxon auf sich hat und wie sich unser Gewicht auf unsere Lebensdauer auswirkt, erfährst du in diesem Artikel.

Essstörungen: Ursachen und Behandlungen

Essstörungen sind ernstzunehmende Erkrankungen für die es Expert:innen und Wege zur Behandlung gibt. Wenn du etwa dein Essen stark kontrollierst, deine Gedanken sich ständig ums Essen oder nicht-Essen drehen oder du wie fremdgesteuert große Mengen auf einmal isst, könnte das auf eine Essstörung hindeuten.

Warum zu viel Zucker ungesund ist

Einerseits ist Zucker der wichtigste Nährstoff für unser Gehirn. Andererseits erhöht ein hoher Zuckerkonsum das Risiko für Übergewicht, Adipositas und Diabetes Typ 2. In diesem Artikel erfährst du, was genau Zucker eigentlich ist, welche Wirkungen er auf deinen Körper hat und wie du ihn ausgewogen in deine Ernährung integrierst.

Was sind gesunde Fette?

Lange galt Fett als vermeintlicher Dickmacher. Heute wissen wir, dass es große Unterschiede zwischen den einzelnen Fetten gibt. Bestimmte Fette brauchen wir sogar unbedingt, um gesund zu bleiben. Und: Fett in der Ernährung ist kein Hindernis, um bei einer Adipositas erfolgreich Gewicht zu verlieren.

So kann Abnehmen in den Wechseljahren gelingen

In den Wechseljahren stehen die allermeisten Frauen vor spürbaren Veränderungen. So auch in Hinblick auf ihren Gewichtsverlauf. Die Wechseljahre sind jedoch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Trotz veränderter Hormone ist es möglich, das erhöhte Gewicht zu reduzieren.

Blasenschwäche und Inkontinenz durch Übergewicht

Der folgende Artikel liefert dir eine Übersicht über häufige Symptome und die Hintergründe von Blasenschwäche im Allgemeinen und Inkontinenz durch Übergewicht im Besonderen. Außerdem erfährst du, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt und was du als Betroffene:r für dich tun kannst.

Ist Adipositas heilbar? 

Ist Adipositas eine Krankheit und lässt sich daher heilen? Unter deutschen Fachexpert:innen ist es umstritten, ob Adipositas tatsächlich als „echte“ Erkrankung betrachtet werden kann. In diesem Artikel erfährst du, weshalb Adipositas zwar nicht heilbar, aber behandelbar ist.

Lipödem erkennen und behandeln 

Ein Lipödem kann aufgrund seiner Erscheinung nicht nur zu starken Beeinträchtigungen der Lebensqualität führen – dieses Krankheitsbild ist außerdem mit Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verbunden. Hier erfährst du, woran du ein Lipödem erkennst und wie es sich behandeln lässt.

Fat Shaming und Stigmatisierung bei Adipositas 

Gewichtsdiskriminierung und Stigmatisierung bei Adipositas sind keine Seltenheit. In unserem Artikel findest du spannende Infos zur Verbreitung von Adipositas-Diskriminierung und laufenden Aktionen, um mit Vorurteilen aufzuräumen.

Lebensmittel zum Abnehmen 

Es gibt Lebensmittel, die über eine sehr hohe Energiedichte verfügen und somit beim regelmäßigen Verzehr dazu beitragen können, eine Gewichtszunahme und Adipositas fördern. Es gibt aber auch Lebensmittel, die aufgrund ihrer niedrigen Energiedichte dabei helfen abzunehmen. Wenn du weißt, was zum Abnehmen vorteilhaft ist und wie du satt wirst, kannst du in deinem Alltag gute Essens-Entscheidungen treffen.

Sättigungsgefühl: Wann bin ich wirklich satt?

Den Zeitpunkt der perfekten Sättigung abzupassen, ist oft gar nicht so leicht. Zu erkennen, wann man satt ist, ist für Menschen mit Übergewicht besonders wichtig, um abzunehmen. Mit diesen Tipps kannst du es üben.

Bauchfett loswerden

Wenn du Gewicht abnimmst, ist es wahrscheinlich, dass du auch früher oder später Bauchfett verlierst. Hier erfährst du, wie du Bauchfett los wirst und wie Fettabbau generell funktioniert.

Bauchfett: Diese Arten gibt es

Bei Übergewicht ist nicht nur die Zahl auf der Waage entscheidend, sondern auch wie das Körperfett verteilt ist. Oft ist die Rede von „ungesundem Bauchfett“ – und das hat seinen Grund. Das Fett, das um die Organe sitzt, ist ein Risikofaktor für eine Reihe von Folgeerkrankungen.

Die Nahrungsbestandteile

Unsere Lebensmittel setzen sich aus verschiedenen Nahrungsbestandteilen zusammen. Je nachdem, welche Bestandteile die Lebensmittel enthalten, können sie dazu führen, dass wir an Gewicht zunehmen oder abnehmen, dass wir gesund sind oder krank werden.

Ernährungsplan bei Adipositas

Das Ziel einer Adipositas-Therapie ist eindeutig: Durch eine Lebensstiländerung zu mehr Gesundheit zu verhelfen. Dabei ist eine langfristige Gewichtsreduktion besonders wichtig. Auf dem Weg zu einer ausgewogenen Ernährung kann ein Ernährungsplan zu beginn unterstützend sein. Wir haben für dich einen kostenlosen Ernährungsplan für eine Woche zusammengestellt.

Low-Carb-Diät

Unterschiedliche Formen der Low-Carb-Diät können beim Abnehmen helfen. Studien belegen außerdem, dass Low Carb einen positiven Effekt auf bestimmte Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes Typ 2, Fettleber und erhöhten Blutfettwerten haben kann. Wir verraten, wie Low Carb funktioniert und wie du dabei satt wirst.

Rezept-Code

BMI-Rechner

Deine Größe

Dein Gewicht

✔ Du kannst zanadio zu 100 % als Kassenleistung erhalten